Feuer in Bus

Zu einer Rauchentwicklung in einem Linienbus in der Bahnhofstraße musste Mittwochmittag kurz vor 14:00 Uhr die Herzogenrather Feuerwehr ausrücken.

Beim Eintreffen der Rettungskräte war der Bus bereits geräumt worden, so dass keine Personen mehr in Gefahr waren. Mittels Wärmebildkamera konnte schnell der Grund für die Rauchentwicklung im Bereich der Bremsanlage ausfindig gemacht werden. Eine Bremse hatte sich festgefahren. Löschmaßnahmen waren keine erforderlich. Der Bus wurde mit einem Lüfter entraucht. Die Kräfte der Hauptwache und des Löschzuges Herzogenrath konnten nach knapp 30 Minuten wieder einrücken.

Kommentar verfassen