Poloshirts für den Löschzug Merkstein

Herzogenrath. Große Freude herrschte Anfang Januar beim Löschzug Merkstein der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenrath.

Dank großzügiger Unterstützung durch Achim Schminder, Inhaber der gleichnamigen Bau- Möbelschreinerei im Gewerbegebiet „Am Boscheler Berg“, konnten an die Angehörigen des Löschzuges dunkelblaue Poloshirts mit der Bruststickerei “Löschzug Merkstein“ und der Silhouette des Merksteiner Feuerwehrhauses ausgegeben werden.

Diese Beschaffung erfolgte zusätzlich zu der bereits seitens der Feuerwehr Herzogenrath ausgegebenen standardisierten Dienst- und Schutzkleidung. In der Vergangenheit wurde durch einige Mitglieder des Löschzuges immer wieder angemerkt, dass man löschzugseitig keine Dienstkleidung habe, die einen mit dem Ortsteil Merkstein identifiziere, auch vor dem Hintergrund, dass sich der Löschzug aktiv ins Merksteiner Vereinsleben einbringe.

Achim Schminder, der bereits in der Vergangenheit immer ein offenes Ohr für den Löschzug Merkstein hatte, griff daher diesen Wunsch auf und sprach Löschzugführer Markus Schröder wegen der Umsetzung an. Nach einigen Abstimmungsgesprächen mit der Leitung der Feuerwehr wurde schließlich die Beschaffung der Polo-Shirts auf den Weg gebracht.

Foto: Feuerwehr Herzogenrath

Willkommener Gast im Feuerwehrhaus Merkstein: Achim Schminder (mitte) überreichte die neuen Poloshirts für den Merksteiner Löschzug an Löschzugführer Markus Schröder (links) und Ralf Smers.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.