Bombenfund in Niederbardenberg

Kurz nach dem ersten Einsatz der Herzogenrather Wehr gegen 7:30 Uhr (wir berichteten) ging der nächste Alarm ein:

Auf einer Baustelle an der Straße „Zum Hagelkreuz“ im Ortsteil Niederbardenberg war bei Baggerarbeiten eine Bombe entdeckt worden.

Nach Eintreffen der Wehr wurde die Fundstelle zunächst weiträumig abgesperrt und die städtische Ordnungsbehörde über den Fund informiert. Ebenfalls war die Polizei an der Einsatzstelle.

Der hinzugezogene Kampfmittelräumdienst identifizierte den Sprengkörper als eine französische Sprengbombe und nahm diese nach eingehender Untersuchung zum Abtransport auf.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.