Feuer in einem Haus an der Rumpener Straße in Kohlscheid

Herzogenrath. Der Eigentümer eines Hauses an der Rumpener Straße in Kohlscheid wurde gestern Abend gegen 21.35 Uhr im Garten durch den Alarm eines Rauchmelders überrascht.

Beim Nachsehen im Haus bemerkte er eine Rauchentwicklung im Treppenhaus. Per Notruf verständigte er die Feuerwehr. Diese traf kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein und stellte fest, dass es im Bereich eines Regals auf einem Treppenabsatz brannte. Menschenleben waren keine in Gefahr.

Das Feuer wurde durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr schnell gelöscht und das Gebäude mit Überdrucklüftern rauchfrei gemacht. Die Brandstelle wurde mit einer Wärmebildkamera auf verbliebene Glutnester überprüft.

Die Rumpener Straße war während der Löscharbeiten für den Straßenverkehr gesperrt. Die Polizei war an der Einsatzstelle. Über Schadenshöhe und Ursache können keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren die Hauptwache und die Löschzüge Kohlscheid und Herzogenrath mit 49 Kräften.

Die Einsatzleitung hatte Stadtbrandinspektor Detlev Busse.

Kommentar verfassen