Jahresabschlussübung des Löschzug Merkstein

Den Abschluss des diesjährigen Ausbildungs- und Übungsbetriebes beim Löschzug Merkstein der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenrath stellte kürzlich die Jahresabschlussübung dar.

Als Übungsobjekt hatte man sich für die Europaschule in Merkstein entschieden. Als Ausgangslage für die Übung wurde von einem Kellerbrand in einem der zahlreichen Kellerräume der Schule ausgegangen. Zwei Personen galten in den dicht verqualmten Räumlichkeiten als vermisst. Der Löschzug musste sowohl im Innen- als auch im Außenangriff Maßnahmen zur Menschenrettung und Brandbekämpfung einleiten.

Mit dem Verlauf der Übung zeigte sich die Herzogenrather Wehrführung um Stadtbrandinspektor Detlev Busse zufrieden. Im Anschluss an die Übung dankte er den Wehrangehörigen für ihren gezeigten Einsatz im nunmehr langsam auslaufenden Jahr 2014. Des Weiteren nutzte er die Gelegenheit und ernannte Oberbrandmeister Markus Schröder kommissarisch zum neuen Löschzugführer des Löschzuges Merkstein.

Besonderer Dank galt der Schulleitung der Europaschule, die sofort bereit gewesen war, entsprechende Räumlichkeiten für die Übung zur Verfügung zu stellen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.