Oldtimer brennt in Scheune

Niederbardenberg-Wefelen.Ein brennender PKW wurde gestern Abend aus dem Ortsteil Niederbardenberg-Wefelen gemeldet.

Ein in einer Scheune an der Feldgenstraße in Niederbardenberg-Wefelen untergestellter Oldtimer ist gestern Abend in Brand geraten. Das Feuer wurde gegen 21.10 Uhr der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenrath gemeldet.

Da das Feuer drohte sich auszubreiten, wurde neben der Hauptwache und dem Löschzug Herzogenrath auch noch der Löschzug Kohlscheid alarmiert. Zur Brandbekämpfung setzten die Wehrkräfte zwei C-Rohre unter Atemschutz ein. Eine weitere Ausbreitung konnte somit verhindert werden. Das abgelöschte Fahrzeug wurde anschließend in Freie geschoben, wo es weiter abkühlen konnte.

Die Scheune und angrenzenden Stallungen wurden mit Überdrucklüftern rauchfrei gemacht. Während der Löschmaßnahmen wurden mehrere in unmittelbarer Nähe untergebrachte Pferde von ihrem Eigentümer vorsorglich auf eine Koppel geführt.

Die Polizei war ebenfalls vor Ort. Über Schadenshöhe und -ursache können keine Angaben gemacht werden. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Kommentar verfassen