Brennender PKW in Straß

Herzogenrath. Ein PKW ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Ortsteil Straß in Brand geraten.

Gegen 03.40 Uhr wurde das brennende Fahrzeug in der Ackerstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Wagen bereits in Vollbrand. Ein unmittelbar daneben abgestelltes Fahrzeug war ebenfalls durch die Flammen stark in Mitleidenschaft gezogen.

Zur Brandbekämpfung setzte die Wehr einen Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr sowie einem Schaumrohr ein. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde mittels Wärmebildkamera nach etwaigen verbliebenen Glutnestern gesucht.

Die Polizei war vor Ort. Über Schadenshöhe und -ursache können keine Angaben gemacht werden. Nach gut 75 Minuten war der Einsatz für die 17 Kräfte der Hauptwache und des Löschzuges Herzogenrath beendet. Die Einsatzleitung hatte Hauptbrandmeister Roland Jungen.

Kommentar verfassen