Verkehrsunfall: PKW prallt frontal gegen Baum

Ein Alleinunfall eines Fahrzeuges auf der “Alte Straße” hat Donnerstag zu massiven Verkehrsbehinderungen geführt.

Der PKW war frontal gegen einen Baum am Straßenrand gefahren und war im Straßengraben zum Halten gekommen. Der Verkehr in beide Fahrtrichtungen wurde aufgrund des Unfalls stark beeinträchtigt. Der Fahrer des verunfallten Fahrzeugs konnte sich aus eigener Kraft vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien.

Er wurde vor Ort medizinisch versorgt an anschließend mit einem Rettungswagen ins  Krankenhaus transportiert. Betriebsmittel liefen keine aus, sodass die Feuerwehr die Polizei bei der Verkehrsabsicherung unterstützte.